Aug 20

Ups, so schnell vergeht die Zeit. Kaum hat man sich mal umgedreht, schon ist auch der August fast vorbei.

So richtig viel gibt es zur Zeit irgendwie nicht zu berichten. Es plätschert so vor sich hin. Nachdem der Juli ja ziemlich stressig war mit dem fast Umzug, ist der Oktober wesentlich ruhiger.

So hatten wir Zeit mit Pepper die Welpenschule erfolgreich zu absolvieren, ausgiebige Spaziergänge in unserer Nachbarschaft zu machen, viele viele neue Leute kennen zu lernen (Pepper sei Dank) und uns mit Freunden zum Picknick im Park zu treffen.

Daneben konnte ich mal wieder einen wunderbaren GABA Volunteer Abend zum Thema Sunstainibility und die Unterschiede zwischen USA und Deutschland in San Francisco erleben und jede Menge Arzttermine wahrnehmen.

Ist eigentlich auch mal ganz angenehm, wenn einfach nur der Alltag passiert. Aber nun wird es auch mal wieder Zeit für ein wenig mehr Fun und so werden Dirk und ich heute zum ersten Mal seit 7 Wochen ohne Hund ausgehen.

Unsere Nachbarin ist so lieb und passt auf Pepper auf und wir genehmigen uns einen Abend in Santa Cruz im Theater. Darüber werde ich dann sicherlich auch noch ausführlicher berichten. Juchhuh! Endlich wieder einmal ein wenig Kultur!

 

Leave a Reply