Jul 10

Und täglich grüßt das Murmeltier, oder wie in unserem Fall anscheinend alle 2 Jahre ein Umzug.

Wie wir vor 1 Woche erfahren durften, hat sich unsere Eigentümergemeinschaft dazu entschieden unsere Apartmentmiete um schlappe 25% zu erhöhen. Ja vielen Dank auch!

Ok, wir hatten mit einer Erhöhung gerechnet, weil soooo viele Menschen hier auf Grund der Immobilinekrise ihre Häuser verkaufen müssen, bzw Zwangsversteigert werden, nun eben auf den Mietmarkt ströhmen und somit alle Preise (die hier sowieso schon wirklich heftig sind) in die Höhe treiben.

Aber 25%? Ernsthaft?

Nachdem wir überdies mehr und mehr das Gefühl vermittelt bekommen, dass wir täglich Dankbarkeit ausdrücken müssten, dass wir hier überhaupt leben dürfen, und wir nun auch den kleinen Hund haben, der gerne einen Garten hätte, haben wir uns entschlossen auf Wohnungssuche zu gehen.

Am Liebsten natürlich ein kleines Häuschen mit Garten, oder eben eine andere schöne Wohnung. 25% Preissteigerung finden wir nämlich ziemlich unverschämt und sehen es nicht ein, so viel zu bezahlen.

Naja, vielleicht lässt sich ja doch noch mal mit ihnen verhandeln, aber es ist sicherlich nicht schlecht, sich Alternativen anzuschauen und in der Hinterhand zu haben.

Nun brauchen wir viel viel Glück und viele gedrückte Daumen, dafür, dass wir vielleicht ein schönes kleines Häuschen finden, oder eine schöne andere Wohnung. Und dann wird es heißen: Kisten packen und wieder umziehen.

Unseren Sommer haben wir uns irgendwie auch anders vorgestellt…

Tagged with: